NEUIGKEITEN

Die Arbeiten im Rahmen des 1-Mio Investitionsprogramm in die Energieversorgungsinfrastruktur der Stadt Bad Sachsa laufen in vollen Zügen. Hierzu ein kurzes Zwischenfazit der Verantwortlichen.

Schützen Sie Wasserzähler und Wasserleitungen

Aktuell hat der Winter mit frostigen Temperaturen wieder Einzug gehalten. Hier sollten Sie Ihre bereits getroffenen Schutzmaßnahmen für Ihre Wasserzähler und –leitungen
unbedingt kontrollieren oder dieses ggf. noch nachholen.

Fortführung des Investitionsprogramms 2021

Etwas zeitverzögert und nach lang vorbereiteter Planung, geht es jetzt in die praktische Umsetzung: Die ersten der insgesamt sieben neuen Ortsnetzstationen werden jetzt nach und nach angeliefert.

Wir geben die vorläufige Abschaffung der EEG-Umlage an Sie weiter.

Unsere Strompreise sinken zum 1.7.2022 um 4,43 Cent (brutto) pro Kilowattstunde. Wir geben damit die vom Gesetzgeber vorläufig abgeschaffte EEG-Umlage eins zu eins an Sie weiter. Die Preissenkung erfolgt automatisch. Sie müssen sich um nichts kümmern. Von der Umlagensenkung profitieren alle Endkunden.

Sie benötigen einen vorübergehenden Wasseranschluss?

Die Stadtwerke Bad Sacha versorgen Sie über ein sogenanntes Standrohr gern mit einem vorübergehenden Wasserzugang, zum Beispiel für eine Veranstaltung oder eine Baustelle. Das Standrohr mieten Sie direkt bei uns an und lassen es danach von einem Fachmann direkt an einen Hydranten anschließen.

Fortführung des Investitionsprogramms 2021

Nach dem Abschluss der ersten Baumaßnahmen im Elektrizitätsversorgungsnetz der Stadtwerke Bad Sachsa GmbH im vergangenen Herbst, weiterer Planungen und Ausschreibungen im Winterhalbjahr, gehe es jetzt an die nächste Umsetzungsphase der Einzelprojekte, teilen die Stadtwerke mit.

In den frühen Morgenstunden kam es heute zu einem Rohrbruch an der Trinkwasser-Ortsnetzleitung im Bereich der Steinlohstraße in Tettenborn – Kolonie. Die Reparatur erwies sich aufgrund der weiteren zahlreichen Versorgungsmedien an der Schadstelle als schwierig.

Aus gegebenem Anlass warnen die Stadtwerke Bad Sachsa Ihre Kunden vor vermeintlichen Mitarbeitern, die per Telefon vorgeblich günstigere Tarife anbieten und sensible Informationen bei Stadtwerke-Kunden erfragen.

Aufgrund des steigenden Infektionsgeschehens, haben sich die Stadtwerke Bad Sachsa zum Schutz der Mitarbeiter dazu entschlossen, das Kundencenter ab Montag, den 22. November für den Publikumsverkehr bis auf Weiteres zu schließen.

Im Rahmen eines großen Investitionsprogrammes in die Energieinfrastruktur der Stadt Bad Sachsa, befinden sich die für dieses Jahr geplanten Maßnahmen der Stadtwerke Bad Sachsa in der Endphase, wie die Verantwortlichen jetzt mitteilen.

Markus Lehmpfuhl und Stefan Lummer übernehmen die Geschäftsführung der Stadtwerke Bad Sachsa GmbH.

Hiermit geben wir den aktuellen Preis ab dem 1.09.21 des Baukostenzuschusses gem. §9 der AVB Wasser für das Trinkwassernetz in unserem Versorgungsgebiet bekannt.

Wie die Stadtwerke jetzt berichten, befindet sich die erste Baumaßnahme im Rahmen des Investitionsprogramms 2021 für die Elektrizitätsversorgungsnetze im Versorgungsgebiet kurz vor dem Abschluss.

Aufgrund der aktuellen unbeständigen Wetterlage im Wassereinzugsgebiet der Steinatalsperre, kann das Rohwasser aus dem Steinaer Bach und der Talsperre, wegen zu hoher Trübung und mikrobiologischer Belastung am Wasserwerkeingang, derzeit nicht mehr für die Trinkwasseraufbereitung verwendet werden.  

Wie die Stadtwerke Bad Sachsa jetzt mitteilen, ist das Kundencenter ab Montag, den 14.06.2021, zu den regulären Öffnungszeiten wieder geöffnet:

Die Öffnungszeiten sind: Montag, Dienstag u. Donnerstag von 08:00 Uhr – 16:00 Uhr sowie Freitag und Mittwoch von 08:00 Uhr – 12:30 Uhr

Wie die Stadtwerke Bad Sachsa mitteilen, konnte die Versorgung aus der Talsperre Steina aktuell wieder aufgenommen werden. Sie war zunächst aufgrund von umfangreichen Forstarbeiten im Wassereinzugsgebiet der Steinatalsperre und der damit einhergehenden Eintrübung des Rohwassers am Wasserwerkseingang vom Netz genommen worden.

Störungen in der Straßenbeleuchtung waren in der Vergangenheit oft ein unübersichtliches Themenfeld für die Einwohner von Bad Sachsa. Hier wollen die Stadtwerke Bad Sachsa jetzt sprichwörtlich „Licht ins Dunkle bringen“.

Wie die Stadtwerke jetzt mitteilen, sind am kommenden Dienstag, den 20.4., in der Zeit von etwa 8 bis 16 Uhr,
dringende Reparaturarbeiten an der der Hauptwasserleitung der Oberen Druckzone in Bad Sachsa
durchzuführen.

Aufgrund von aktuellen Forstarbeiten im Wassereinzugsgebiet der Steinatalsperre, kann das Rohwasser aus dem Steinaer Bach und der Talsperre, aufgrund von zu hoher Trübung am Wasserwerkeingang, derzeit nicht mehr für die Trinkwasseraufbereitung verwendet werden.  

Aufgrund von weiteren Reparaturarbeiten am Trinkwasserversorgungsnetz für die obere Druckzone in Neuhof, sowie den erforderlichen Austausch eines Unterflurhydranten in der Bahnhofstraße Bad Sachsa, muss die Versorgung für die obere Druckzone (Oberdorf) im Ortsteil Neuhof, sowie für die Bahnhofstraße in Bad Sachsa (zwischen Haus Nr. 6 bis 53), am Donnerstag, den 25.03, in der Zeit von ca. 9.00 bis 15.00 Uhr eingestellt werden.

Aufgrund von turnusgemäßen Wartungsarbeiten am Druckminderer für die obere Druckzone in Neuhof, muss am Dienstag, den 16.03 in der Zeit von ca. 9.00 bis 15.00 Uhr, die Versorgung für die obere Druckzone (Oberdorf) im Ortsteil Neuhof eingestellt werden.

Aus gegebenem Anlass warnen die Stadtwerke Bad Sachsa Ihre Kunden vor vermeintlichen Mitarbeitern, die per Telefon vorgeblich günstigere Tarife anbieten und sensible Informationen bei Stadtwerke-Kunden erfragen.

Die Stadtwerke Bad Sachsa bitten um Beachtung

Aktuell hat der Winter mit frostigen Temperaturen wieder Einzug gehalten. Hier sollten bereits getroffenen Schutzmaßnahmen für Wasserzähler und –leitungen unbedingt kontrolliert oder ggf. noch nachgeholt werden. Erfahrungsgemäß werden die Frostschäden erst bekannt, wenn die Temperaturen wieder über den Gefrierpunkt steigen und Trinkwasser aus der vom Frost beschädigten Installation austritt.

Aufgrund der Wetterlage der vergangenen Tage, kann das Rohwasser aus dem Steiner Bach und der Talsperre, aufgrund von zu hoher Trübung am Wasserwerkeingang, derzeit nicht mehr für die Trinkwasseraufbereitung verwendet werden.  

Der Geschäftsführer Martin Völz bedankt sich bei seinem Technischen Leiter Stefan Joedicke für langjährige Betriebszugehörigkeit.

Aufgrund von wichtigen Unterhaltungsarbeiten am Trinkwasserleitungsnetz in der Bismarckstraße, muss die Trinkwasserversorgung am Dienstag, 05.01.21 etwa zwischen 09:00 und 16:00 Uhr eingestellt werden.

Aufgrund der ergiebigen Regenfälle der vergangenen Woche, kann das Rohwasser aus dem Steiner Bach und der Talsperre, aufgrund von zu hoher Trübung am Wasserwerkeingang, derzeit nicht mehr für die Trinkwasseraufbereitung verwendet werden.  

Mit etwas längerer Vorlaufzeit als geplant konnte die Talsperre Steina Ende vergangener Woche nach fast 12-monatiger Außerbetriebnahme wieder an das Trinkwassernetz gehen.

In das Energieverteilnetz der Stadtwerke Bad Sachsa werden ab 2021 Investitionen für Mio. € 1 erfolgen

Nach den umfangreichen Verkabelungsarbeiten in den 1980er Jahren soll jetzt wieder kräftig in die zukünftige Ausrichtung der Stromversorgung Bad Sachsas investiert werden. Die Energieversorgung steht bereits seit einiger Zeit im Wandel. Das bezieht sich zum einen im Verbrauchsverhalten und zum anderen an den zukünftigen Anforderungen durch dezentrale Eigenerzeugungsanlagen, aber auch die fortschreitende Elektromobilität spielt eine wichtige Rolle. Damit die Stadtwerke den zukünftigen Anforderungen gerecht werden, soll in Schaltanlagen der Energieverteilung und energieeffizientere Transformatoren investiert werden.

Die Wasserversorgung durch die Talsperre Steina wird temporär wieder aufgenommen

Die Wasserversorgung durch die Talsperre Steina wurde im Februar dieses Jahres durch das Gesundheitsamt Göttingen untersagt, wie bereits durch die Stadtwerke in verschiedenen Bekanntmachungen berichtet. Ursächlich war die unterschiedliche Auffassung hinsichtlich der kurzfristigen Betrachtung der mittel- und langfristig notwendigen Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen der Trinkwasseraufbereitung, um den immer umfangreicher werdenden Anforderungen der Trinkwasserverordnung und dem aktuellen Stand der Technik zu genügen.

Stadtwerke Bad Sachsa verzeichnen starken Informationsbedarf hinsichtlich der Talsperre Steina

Trotz der bereits am 11. August 2020 im Harzkurier veröffentlichten Pressemitteilung zum Sachstand der Wasserversorgung in Bad Sachsa und der Talsperre Steina und der Bitte an alle Parteien, mit diesem wichtigen aber auch komplexen Thema im aktuellen Bürgermeisterwahlkampf als eines der Schwerpunktthemen nicht zu polarisieren, führt die fortwährende Thematisierung dazu, dass sich die Stadtwerke Bad Sachsa einem verstärkten Informationsbedarf ihrer teilweise stark verunsicherten Kunden gegenübersehen.

Als Präventionsmaßnahme in der aktuellen Situation wird das Kundencenter der Stadtwertke Bad Sachsa ab sofort bis voraussichtlich Jahresende geschlossen.

„Die Trinkwasserwasserversorgung in Bad Sachsa durch die Stadtwerke Bad Sachsa ist auch im Sommer gesichert“, erklärt Martin Völz, Geschäftsführer der Stadtwerke, in Reaktion auf die bundesweiten Meldungen zur allgemeinen Wasserversorgung.

 

 

Aufgrund von dringenden Unterhaltungsarbeiten am Trinkwasserleitungsnetz,

muss die Trinkwasserversorgung am Mittwoch, 15.7.20 etwa zwischen 09:30 und 16:00 Uhr vorübergehend eingestellt werden.

Betroffen ist die Schillerstraße, der Nikolausgrund und die Schachtbergstraße 1-16.

 

Das Kundencenter der Stadtwerke Bad Sachsa ist ab Montag, 25.05.2020, wieder zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet: Montag, Dienstag u. Donnerstag von 08:00 Uhr – 16:00 Uhr sowie Freitag und Mittwoch von 08:00 Uhr – 12:30 Uhr.

Unter Berücksichtigung der bekannten Abstands- und Hygieneregeln sind die Mitarbeiter des Kundencenters wieder...

Unser Kundencenter ist zur Gewährleistung der Versorgungssicherheit bis auf Weiteres nicht persönlich erreichbar.

Gern können Sie uns telefonisch (05523 945 00) oder per Mail (info@stwbadsachsa.de) erreichen.

Die Stadtwerke Bad Sachsa teilen mit, dass das Wasserwerk Steina bis auf weiteres nicht mehr für die Versorgung der Einwohner zur Verfügung steht! Daher musste die Versorgung der von der Talsperre versorgten Bereiche ganz auf das WW Bartolfelde umgestellt werden. Umstellungsbedingt hat das einen geänderten Härtegrad des ...

Die Aufbereitungsanlage der Talsperre Steina konnte jetzt wieder an das Netz genommen werden, somit befindet sich die Wasserversorgung im Stadtgebiet Bad Sachsa insgesamt wieder im Regelbetrieb, berichtet die Stadtwerke Bad Sachsa GmbH.  Für folgende Gebiete stellt sich ein Härtegrad von 8,4…14° dH (mittel bis hart) ein: Osterhagen,  Neuhof, Tettenborn, ...

Der BDEW hat im Februar 2019 einen neuen TAB in der Niederspannung herausgegeben. Bei der praktischen Anwendung zeigten sich jedoch vereinzelt Verständnisschwierigkeiten in Bezug auf den Anschluss von Ladeeinrichtungen für Elektromobilität mit Hilfe eines zweiten/separaten Netzanschlusses. Diese wurden auch an die Bundesnetzagentur
herangetragen. Um Missverständnissen in Zukunft vorzubeugen und den Ausbau der Ladeinfrastruktur auch in diesem Punkt weiter zu unterstützen, hat der BDEW in Abstimmung mit der Bundesnetzagentur die entsprechende Formulierung im Bundesmusterwortlaut angepasst. Die vorzunehmenden Änderungen finden Sie auf Seite 21 der TAB 2019. Die Stadtwerke Bad Sachsa GmbH hat diese Änderungen ebenfalls übernommen und hiermit veröffentlicht.

Aufgrund intensiver forstwirtschaftlicher Arbeiten im Steinatal, kann das Rohwasser aus dem Steiner Bach und der Talsperre derzeit nicht mehr für die Trinkwasseraufbereitung verwendet werden. Daher muss die Versorgung der von der Talsperre versorgten Bereiche zeitweise ganz auf das WW Bartolfelde umgestellt werden. Umstellungsbedingt hat ...

Die Aufbereitungsanlage der Talsperre Steina konnte jetzt wieder an das Netz genommen werden, somit befindet sich die Wasserversorgung im Stadtgebiet Bad Sachsa insgesamt wieder im Regelbetrieb, berichtet die Stadtwerke Bad Sachsa GmbH. Für folgende Gebiete stellt sich ein Härtegrad von 8,4…14° dH (mittel bis hart) ein: Osterhagen, Neuhof, ...

Aufgrund von dringenden Unterhaltungsarbeiten am Trinkwasserleitungsnetz im Bereich in der oberen Brandstraße,muss die Trinkwasserversorgung am Dienstag, 29.10.19, etwa zwischen 09:00 und 13:00 Uhr eingestellt werden.Geplant ist der Austausch von zwei defekten Hausabsperrventilen...

Aufgrund von zwingenden Unterhaltungsarbeiten am Trinkwasserleitungsnetz im Bereich in des Waldsaumweges,
muss die Trinkwasserversorgung am Mittwoch, 23.10.19, etwa zwischen 08:00 und 12:00 Uhr eingestellt werden.
Geplant ist der Austausch eines defekten Hydranten. ...

Sehr geehrte Kunden, zum 01.11.2019 ändern wir unsere Technischen Anschlussbedingungen für den Anschluss und den Betrieb von Anlagen, die an das Niederspannungsnetz der Stadtwerke Bad Sachsa GmbH angeschlossen werden. Es finden die TAB NS NORD 2019 in unserem Netzgebiet Anwendung. ...

Aufgrund des Sturmtiefs Mortimer, in Verbindung mit ergiebigen Regen, kann das Rohwasser aus dem Steinatal derzeit nicht mehr für die Trinkwasseraufbereitung verwendet werden. Daher muss die Versorgung der von der Talsperre versorgten Bereiche zeitweise ganz auf das WW Bartolfelde umgestellt werden...

Am 16.09.1999 trat Herr Klaus Wedekind in die Dienste der Stadtwerke ein und betreute seitdem die laufende Unterhaltung in den Betriebsgebäuden und Liegenschaften der städtischen Gesellschaften. Verantwortlich für den Winterdienst, die Grünflächenpflege und alle Arbeiten im Bereich Trockenbau, Fliesen und Maurerarbeiten, ...

"Woher kommt das Trinkwasser in Bad Sachsa?" Mit dieser Frage wandten sich die dritten Klassen der Grundschule an Stefan Jödecke von den Stadtwerken Bad Sachsa - der Kinder und Lehrer mit auf eine spannende Reise nahm. Vom Minigolfplatz im Vitalpark aus ging es zunächst zum historischen Grundwasserbrunnen, aus dem seit dem Jahr 1910 für lange Zeit das Trinkwasser gefördert wurde. Dieser Brunnen reichte aber nicht mehr aus - und fördert heute kein Trinkwasser mehr...

Aufgrund von notwendigen Unterhaltungsarbeiten am Trinkwasserleitungsnetz im Bereich Schlesierweg / Erbhaistraße
muss die Trinkwasserversorgung am Dienstag, 09.4.19 etwa zwischen 09:30 und 14:00 Uhr eingestellt werden.

Geplant ist der Austausch zweier Hausabsteller...

Aufgrund von zwingenden Unterhaltungsarbeiten am Trinkwasserleitungsnetz im Bereich in der Wartburgstraße / Glaseberg, muss die Trinkwasserversorgung am Dienstag, 26.3.19 etwa zwischen 08:00 und 15:00 Uhr eingestellt werden.

Geplant ist der Austausch eines Hauptleitungsschiebers und...

Energiebildung ist auch für die Stadtwerke Bad Sachsa ein wichtiges Thema. In Kooperation mit dem BDEW bieten die Stadtwerke nun eine umfangreiche Auswahl aktueller und didaktischer Materialien an.

Über das Lehrerportal „energie-macht-schule.de“, welches seit nunmehr 5 Jahren online ist, können über 1300 Materialien zum komplexen Thema Energie angeschaut, heruntergeladen, angehört und vielfältig genutzt werden. Neben klassischen Lehrerunterlagen und Arbeitsblättern für den Unterricht finden Lehrkräfte und Schüler auch jede Menge interaktive PDF´s, Lernarrangements und Planspiele zum Thema Energiewende zum kostenlosen Download.

www.energie-macht-schule.de

Knapp 6 Jahre lang konnten die Stadtwerke Bad Sachsa die Strompreise stabil halten. Zum 04. März 2019 wird sich für die Kundinnen und Kunden der Stadtwerke Bad Sachsa der Strompreis im Grundtarif ändern. Der Preis für eine Kilowattstunde steigt um 1,74 Cent brutto. Der Grundpreis steigt um 29,75 Euro im Jahr (inkl. Umsatzsteuer).Bei einem Jahresverbrauch von 2.500 ...

Arbeiten an der  Wasserversorgung im Bereich Bahnhofstraße zwischen Kreuzung L604 und Feuerwehrhaus und Neuhof/Oberdorf Aufgrund von kurzfristig erforderlichen Unterhaltungsarbeiten am Trinkwasserleitungsnetz im Bereich Bahnhofstraße zwischen Kreuzung L604 und Umspannwerk, muss am 12.12.18 zwischen 13:00 und ...

Aufgrund der ansteigenden Zuflüsse aus den Quellen und der Talsperre Steina, befindet sich die Wasserversorgung im Stadtgebiet Bad Sachsa insgesamt wieder im Regelbetrieb,berichtet die Stadtwerke Bad Sachsa GmbH. Umstellungsbedingt hat das einen geänderten Härtegrad des Trinkwassers von etwa 16°dH auf etwa 3°dH die obere und untere Druckzone Bad Sachsa (Quellen Ravensberg) zur Folge...

Aufgrund allmählich ansteigendem Zuflusses aus der Steina, konnte jetzt die Wasserversorgung für den Ortsteil Steina wieder auf die Talsperre umgestellt werden, berichtet, die Stadtwerke Bad Sachsa GmbH. Umstellungsbedingt hat das einen geänderten Härtegrad des Trinkwassers von etwa 16°dH auf etwa 3°dH zur Folge. Dieses bitten die Stadtwerke entsprechend bei der ...

Volkmar Siegel begann am  01.08.1978 seine Ausbildung bei der Stadtwerke Bad Sachsa, damals noch ein Eigenbetrieb der Stadt. Bemerkenswert war, dass Volkmar Siegel nach einigen ausbildungslosen Jahrzehnten der erste Lehrling im Elektrohandwerk bei den Stadtwerken war. Noch während seiner Ausbildung wurde aus dem Eigenbetrieb der Stadt eine privatrechtliche Kapitalgesellschaft, die Stadtwerke Bad Sachsa GmbH...

Am 18.09.18 gegen 22:30 Uhr kam es zu einem Teil-Stromnetzausfall im Bereich der Thüringer Str., Sudetenstr., Wiedaer Str. und Magdeburger Str. . Eine Fehlersuche wurde umgehend eingeleitet. Der Fehler an einem Hausanschlusskabel lokalisiert. Die Versorgung konnte gegen 1:45 Uhr für alle betroffenen Bereiche wieder hergestellt werden.

Anlieger des Betriebsgeländes der Stadtwerke Bad Sachsa wurden am 31.07.18 gegen 22 Uhr von einem lauten Knall mit folgender Dunkelheit in der Unteren Kernstadt Bad Sachsa aufgeschreckt. „Ein 20.000V Kabel am Endverschluss der Einspeisung eines Umspanntransformators hatte sich lautstark und mit großer Rauchentwicklung verabschiedet“, so Stefan Joedicke...

Aufgrund von dringenden Unterhaltungsarbeiten am Trinkwasserleitungsnetz in der Brandstraße,

muss die Trinkwasserversorgung am Donnerstag, 19.7.18 etwa zwischen 10:00 und 15:00 Uhr eingestellt werden.

 

Aufgrund der überdurchschnittlichen Temperaturen der vergangenen Wochen und zu geringen Niederschlägen,
ist bei den Stadtwerken Bad Sachsa nach den Quellen in Bad Sachsa auch ein starker Rückgang des Zulaufes für die Talsperre Steina zu verzeichnen. Auch für die von hier versorgten Bereiche ist nun eine Umstellung auf das WW Bartolfelde erforderlich.

Aufgrund der überdurchschnittlichen Temperaturen der vergangenen Wochen, verbunden mit dem Beginn der Vegetationsphase und zu geringen Niederschlägen, ist bei den Stadtwerken Bad Sachsa ein starker Rückgang der Schüttung der lokalen Quellen zu verzeichnen.

Aufgrund von dringenden Unterhaltungsarbeiten am Trinkwasserleitungsnetz in der Waldstraße,
muss die Trinkwasserversorgung am Donnerstag, 31.5.18 etwa zwischen 08:00 und 15:00 Uhr eingestellt werden.
Geplant ist die rohbruchbedingte Erneuerung eines Hausanschlussabstellers. In diesem Zuge soll zugleich ein defekter Unterflurhydrant und ein Hauptleitungsschiebermit gewechselt werden.
Betroffen sind folgende Straßen: Waldstraße und Jägerweg. In der Brandstraße ab Roonstraße aufwärts, dem Försterstieg ist im Anschluss an die Arbeiten vereinzelt mit Lufteinschlüssen und Eintrübungen zu rechnen.
Hier werden entsprechende Spülmaßnahmen durchgeführt. Die Stadtwerke bitten um Verständnis für die der Versorgungssicherheit dienenden Arbeiten.

Copyright 2022 Seaside Media. All Rights Reserved.
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.