Öffnungszeiten

Mo, Di u. Do 8.30 - 16.00 Uhr
Mi u. Fr 8.30 - 12.30 Uhr

Pressemitteilung vom 24.08.2016

1. Stromtankstelle in Bad Sachsa

Die Stadtwerke Bad Sachsa GmbH hat in der Marktstraße in Bad Sachsa die erste Stromtankstelle Bad Sachsas errichtet. m Donnerstag, 18.08.2016, hat die Stadtwerke Bad Sachsa GmbH in der Marktstraße eine moderne Stromtankstelle errichtet und für die Nutzung freigeben. Damit wurden auch die Befürchtungen einiger Bürger zerstreut, die zuvor vermuteten, dass der schon zuvor vorbereitete Stellplatz für die Einrichtung eines Parkscheinautomatens genutzt werden sollte. Schon während der Aufstellung wurden die Stadtwerke-Monteure von interessierten Bürgern nach weiteren Details befragt und auch die Mitarbeiter des Kundencenters erklärten bereits den ersten Nutzern, wie man denn nun sein Auto bzw. Fahrrad aufladen könne. Bürgermeister Dr. Hartmann ließ es sich nicht nehmen, der erste Nutzer der Stromtankstelle zu sein und fuhr entsprechend mit dem städtischen E-Smart vor.

„Zunächst kann man die Ladesäule mit einem RFID-Chip, wie er in neuen Personalausweisen oder Bankkundenkarten eingesetzt wird, freischalten“, wie der technische Leiter der Stadtwerke, Stefan Joedicke nicht nur Dr. Hartmann, sondern auch den hinzugekommenen Bauamtsleiter, Gerd Grundei, erläuterte. Später soll die Freischaltung dann bequem mit dem Handy des Nutzers der Ladesäule erfolgen. Die Aufladung von E-Fahrzeugen und E-Bikes ist für den Nutzer zunächst kostenlos. „Wir leisten mit der Stromtankstelle nicht nur einen Beitrag zum Umweltschutz und unterstützen so die weitere Entwicklung der E-Mobilität, sondern tragen als lokales Stadtwerk auch zur Steigerung der Attraktivität der Stadt Bad Sachsa als moderner Tourismus-Standort bei.“, so Martin Völz, Geschäftsführer der Stadtwerke Bad Sachsa GmbH.

Technische Daten:

- 2 Ladepanels mit je 1 Steckdose Typ 2 und 1 SCHUKO-Steckdose

- Typ 2 Steckdose mit Ladeleistung bis 22 kW (dreiphasig) mit automatischer eistungsanpassung auf 11 kW

- SCHUKO-Steckdose bis 3 kW

Damit kann ein Kleinwagen in ca. 1,5H voll aufgeladen werden.

Achtung Trickbetrüger!

Durch einen aufmerksamen Anwohner erreichte uns der Hinweis, dass sich derzeit unseriöse Personen als Mitarbeiter der Stadtwerke Bad Sachsa ausgeben, um sich Zutritt zu Wohnungen zu verschaffen.

Bitte gewähren Sie im Zweifelsfall niemandem Zutritt zu Ihrer Wohnung. Unsere Mitarbeiter der Stadtwerke Bad Sachsa können sich immer ausweisen. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich im Kundencenter der Stadtwerke Bad Sachsa zu erkundigen, ob die betroffene Person im Auftrag der Stadtwerke unterwegs ist.

Bad Sachsa, 21.06.2016

Pressemitteilung vom 20.05.2016

Jubiläum bei den Stadtwerken Bad Sachsa

Der Geschäftsführer Martin Völz bedankt sich bei seinem Mitarbeiter Jörg Raber für langjährige Betriebszugehörigkeit.

Im 2. Quartal diesen Jahres sind es 25 Jahre, in denen Jörg Raber als Mitarbeiter der Stadtwerke Bad Sachsa GmbH angehört. Der Geschäftsführer Martin Völz bedankte sich für die durchweg engagierte Arbeit, sowohl als Elektroinstallateur als auch als Sicherheitsbeauftragter der Stadtwerke Bad Sachsa.

Pressemitteilung vom 13.05.2016

Teile Steinas ohne Wasserversorgung

Durch einen Trinkwasserleitungsrohrbruch kam es  zeitweise zu Problemen bei der Versorgung einiger Haushalte in Steina.

Am gestrigen Mittwoch brach gegen 11 Uhr  die Hauptleitung der Trinkwasserversorgung im Bereich Bergstraße/Wartegasse in Steina. Die Behebung der Bruchstelle gestaltete sich schwieriger als zunächst gedacht, weshalb die Versorgung einiger Haushalte mit Trinkwasser eingestellt werden musste. Mittlerweile konnte die Schadstelle, ein ca. 1 m langes gebrochenes Rohrstück, ermittelt werden, so Stefan Joedicke, der technische Leiter der Stadtwerke Bad Sachsa, und die Reparaturarbeiten konnten derweil  abgeschlossen werden.

Durch die ungewöhnliche Tiefenlage der Rohrleitung sowie eine in der Nähe befindliche alte Abwasserklärgrube erschwerte sich die Suche nach der Bruchstelle. Auch um die Arbeitssicherheit der Mitarbeiter der Stadtwerke nicht zu gefährden, dauerten die Vorarbeiten zur Instandsetzung außergewöhnlich lange. So kam es dazu, dass die Bergstraße, Teile der Bad Sachsaer Straße sowie Teile der Wartegasse über Nacht bedauerlicherweise ohne Wasserversorgung auskommen mussten.

Die Stadtwerke Bad Sachsa reagierten sofort und stellten zur behelfsmäßigen Wasserentnahme zwei Hydrantenstandrohre für die betroffenen Haushalte auf. Zusätzlich wurde in Rücksprache mit Ortsbürgermeister Kellner die öffentliche Toilette am Glasmuseum über Nacht offen gehalten.

Trotz der schwierigen Lage zeigten die Betroffenen Verständnis und erleichterten so den Stadtwerken die Schadensbehebung. Der Geschäftsführer Martin Völz betont: „Der Umgang der Anwohner mit der Situation ist nicht selbstverständlich. Deshalb bedanke ich mich bei den betroffenen Einwohnern für ihr Verständnis und die gute Zusammenarbeit.“

Pressemitteilung vom 12.02.2016

Stadtwerke Bad Sachsa ändern Öffnungszeiten des Kundencenters
Zum 15. Februar 2016 finden Umstrukturierungen im Bereich der Kundenbetreuung statt, um den Service weiter verbessern zu können

Bad Sachsa - 12. Februar 2016
„Wir möchten uns optimal auf die Nachfrage und Bedürfnisse unserer Kunden einstellen“, kommentierte der Geschäftsführer der Stadtwerke Bad Sachsa GmbH, Martin Völz, die Umstrukturierungen in der Kundenbetreuung. Das Ziel ist, laut Völz, schneller und effizienter auf Kundenwünsche eingehen zu können und Arbeitsabläufe möglichst reibungslos zu gestalten. Hierfür wurden, neben internen Neuerungen, auch die Öffnungszeiten des Kundencenters dem Bedarf angepasst. Die neuen Öffnungszeiten des Kundencenters sind  ab Montag, den 15. Februar 2016, montags, dienstags und donnerstags jeweils von 8:30 bis 16:00 Uhr und mittwochs sowie freitags jeweils von 8:30 bis 12:30 Uhr.

Sparen mit den neuen Stromtarifen...

111 € geschenkt

SAXA Home oder SAXA Natur abschließen und ein Jahr lang alle 2 Monate 1x gratis Schwimmen, Saunen und Eislaufen im Salztal Paradies Bad Sachsa.

 

Weitere Informationen zu den neuen Stromtarifen finden Sie hier...

Zukunftsorientiert Wasser sparen

Jeder einzelne sollte seinen Beitrag zum sinnvollen Umgang mit Trinkwasser und somit zur Schonung der Trinkwasser-Ressourcen leisten. Denn unser Trinkwasser ist unersetzlich. Mehr ...

© Stadtwerke Bad Sachsa GmbH 2010 | Telefon: 0 55 23 / 94 50-0 | E-Mail: info@stwbadsachsa.de | Seite drucken