NEUIGKEITEN

Bauprogramm für 2021 kurz vor dem Abschluss

Im Rahmen eines großen Investitionsprogrammes in die Energieinfrastruktur der Stadt Bad Sachsa, befinden sich die für dieses Jahr geplanten Maßnahmen der Stadtwerke Bad Sachsa in der Endphase, wie die Verantwortlichen jetzt mitteilen.

Wir haben zwischen unseren Umspannstationen Waldsaumweg und Borntal, etwa 1.250 m Mittelspannungskabel sowie in gleicher Länge Steuerkabel verlegt und diese weitgehend bereits in Betrieb genommen. Aktuell schließen wir gerade den Austausch von sieben Niederspannungsverteilungen in den Umspannstationen ab. Diese stellen die zentrale Energieverteilung in den jeweiligen Versorgungsgebieten sicher.

Die Anpassung an den heutigen Stand der Technik trägt wesentlich zur Versorgungsicherheit, dem Netzausbau und dem Arbeitsschutz bei, so der Technische Leiter Stefan Joedicke. Für das Verständnis der im Rahmen der Arbeiten notwendigen Netzabschaltungen, möglichen Verkehrsbehinderungen und Lärmbelastungen, möchten die Verantwortlichen ihren Dank an die Anschlussnehmer aussprechen.  Gleichermaßen den beteiligten Unternehmen und den Grundstückseigentümern.

Für das Bauprogramm 2022 befinden sich bereits weitere Maßnahmen in Planung, so dass demnächst weitere Aufträge vergeben werden sollen. Vorgesehen ist hierbei u. a. der Austausch von Umspannstationen, Mittelspannungsschaltanlagen, Niederspannungsschaltanlagen und Mittelspannungskabel. Die Investitionen dienen der Versorgungssicherheit und dem Ausbau der Netzkapazität für die zukünftigen Anforderungen, zeigt man sich beim städtischen Energieversorger zufrieden.

Zurück | alle Neuigkeiten

Copyright 2022 Seaside Media. All Rights Reserved.
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.